Leckere & vegane Osterrezepte

Ostern steht vor der Tür! Deswegen haben wir zwei leckere & vegane Rezepte für euch, die sich perfekt für den Frühling eignen!

Rezept für ein Bananenbrot

Seit Beginn der Corona Pandemie hat bestimmt jeder von uns schon einmal Bananenbrot gebacken, weil es einfach so herrlich schmeckt. Wir haben die Rezeptur noch ein wenig aufgepimpt und verwenden für unser Bananenbrot nur vegane Zutaten! Aber keine Sorge, es schmeckt trotzdem hammermäßig und wird dir deinen Tag versüßen! Probiere es gerne mal aus und überzeuge dich selbst:-) 

Für das Bananenbrot brauchst du:

Beim Topping sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt – probiere gerne verschiedene Optionen aus!:-)

Und so bereitest du das Bananenbrot zu: 

Schritt 1: Alle Zutaten in eine Schüssel füllen und zu einem cremigen Teig verrühren

Schritt 2: Teig in eine passende Backform geben 

Schritt 3: Das Brot bei 180°C Oberunterhitze für 30-40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen 

Schritt 4: Bananenbrot dekorieren, servieren und verzehren!

Rezept für Marmormuffins

Jeder liebt Marmorkuchen und jeder liebt Muffins! Warum das Ganze nicht kombinieren? Das haben wir uns auch gefragt und präsentieren euch nun ein veganes Rezept für leckere Marmormuffins. Wenn ihr das Rezept ausprobiert, schickt uns gerne ein Feedback oder verlinkt uns auf Instagram und Facebook. Aber jetzt kommt erstmal das Rezept – Let’s Go!

Diese Zutaten braucht ihr: 

  • 150 g Margarine 
  • 75 g Karla Kakao
  • 75 g Viola Vanille
  • 6 EL Apfelmus 
  • 160 g Haferflocken
  • 1 TL Backpulver
  • 100 ml pflanzliche Milch
  • 1 Prise Salz 
Außerdem benötigt ihr Muffinförmchen:-) 

Wenn ihr alles bereit gelegt habt, geht es los mit dem Backen: 

Schritt 1: Margarine, Apfelmus und pflanzliche Milch verrühren. 

Schritt 2: trockene Zutaten (Backpulver, Salz, Haferflocken) dazugeben und verrühren

Schritt 3: Teig in 2 gleich große Mengen aufteilen. Karla Kakao zu einem der beiden Teigmassen dazumischen, Viola Vanille dann zum anderen Teigteil. 

Schritt 4: Die Förmchen abwechselnd mit der Kakaomasse und der Vanillemasse befüllen, sodass zwei Kakaoschichten und zwei Vanilleschichten pro Förmchen entstehen (Marmoreffekt)

Schritt 5: Muffins im vorgeheizten Ofen bei 175°C Oberunterhitze für 25-30 min backen

Schritt 6: Muffins nach Lust und Laune dekorieren. Uns schmecken die Muffins mit Spoonie-Hasenohren einfach am besten!

So, jetzt seid ihr dran! Wir hoffen, dass euch die beiden Rezepte gefallen und vor allem schmecken;-) Außerdem wünschen wir euch natürlich wunderschöne und sonnige Osterfeiertage!

Don’t Waste It – Taste It!

?
Climatepartner Label
Climatepartner Label
de_DEDeutsch